home

News 13.01.2007

Am Freitag den 12.01. und dem heutigen Samstag den 13.01. fuhr ich mal wieder auf der Rolle für die Stiftung Deutsche Kinder- Krebshilfe. Allerdings anders als bisher fuhr ich nicht in Nürnberg sondern in München auf dem Marienplatz gleich neben dem Rathaus. Am Freitag lief es schon nicht schlecht aber der Samstag war dann doch um einiges

besser und es kam ordentlich was zusammen, mehr als ich gedacht hätte. Für mich war München an diesem Wochenende ein gutes Pflaster was aber auch mit am Wetter lag. Bei Temperaturen um die 13 Grad, Wolkenloser Himmel und Sonne, und das mitte Januar dann kann das für einen Rennradfahrer nicht besser laufen. Zudem möchte ich mich noch bei allen Spenden- freudigen Münchnern bedanken die sich nicht selten bei mir für diese Aktion bedankt haben, was mir natürlich auch Mut gibt auch allen weiteren Aktionen und Projekte erfolgreich zu meistern. Es macht mir einfach Spaß Kranken Kindern somit etwas helfen zu können. Mein großer Dank gilt aber auch meiner lieben

Freundin Tina, die immer hinter mir steht, für mich da ist und mich dabei super toll unterstützt. Das ist mir wichtig und dafür möchte ich Dir danken und sagen das ich Dich von Herzen sehr lieb habe mein Schatz. Die nächste Vorver-anstaltung ist vorraussichtlich am 27.01. wieder auf dem Münchner Marienplatz wenn das Wetter wieder passt. Danach ist der nächste größere Termin im

Mercado Einkaufs- center in Nürnberg am 09.02-10.02.07 und dann gehts für mich erstmal wieder mehr in Richtung Saisonvorbe-reitung.

News 17.01.2007 Marienplatz München mitte Januar bei 13 Grad

Nachden vor wenigen Tagen der Zeitpunkt der Benefiztour (KW 30/31) bekannt wurde und vieles aktuell noch in Arbeit ist steht langsam eins nach dem anderen fest. So steht der Zeitpunkt der Tour schon fest die ganz genau wahrscheinlich vom 22.07-29.07.2007 gehen wird.

Die aktuellen Sponsoren für die Tour sind bis jetzt Löffler, Michelin, Roeckl, Alpina, Thule, Ortlieb, Lightweight, RMBA Folienkonzepte, Chiba, Busch & Müller, Proffessional Endurance Team und Syntace, es werden aber eventuell noch weitere Sponsoren in der nächsten Zeit hinzu kommen. Heute ist es soweit und ich kann die einzelnen Etappenorte und Zwischenorte mit den jeweiligen Entfernungen bekannt geben.

News 27.01.2007 Benefizaktion in München am Marienplatz

Jetzt bin ich an diesem Wochenende zum zweiten mal hier in münchen auf dem berühmt berüchtigten Marienplatz gefahren und und es ist Dank des Spendenfreudigen und Spendablen Publikums wieder einiges zusammen gekommen. An solchen Tagen macht man immer einen besonders großen Schritt nach vorn und fühlt sich

dabei richtig gut, wenn man so anderen helfen kann. Am 17.02.2007 werde ich dann wieder ab ca. 11 Uhr auf dem Münchner Marienplatz für die Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe radeln und hoffen das auch dann wieder viel Geld zusammen kommt.

News 11.02.2007 Benefizaktion im Mercado Einkaufscenter in Nürnberg

Am Freitag den 9.2. und Samstag den 10.2. fuhr ich wie schon angekündigt im Mercado Einkaufscenter in Nürnberg. Das drumherum ums radeln war sehr gut organisiert und hergerichtet. An beiden Tagen fuhr ich 4 Stunden. Leider gab es trotz der An-strengungen von meiner Seite und von deren des Centers zwei große Defiziete,

zum einen zu wenig Leute und zum anderen eine magere Spendenbereitschaft. Schade eigentlich da der Aufwand doch nicht gerade gering war und so kamen an beiden Tagen insgesamt nur 334 € zusammen. Nichts desto trotz war es ein Versuch und immerhin ist es besser wie gar nichts.

Hier noch ein weiteres Foto vom Mercado Einkaufscenter.

News 03.03.2007

Als ich am Samstag in München mal wieder auf dem Marienplatz zugunsten der Stiftung Deutsche Kinderkrebshilfe radelte war nicht gerade sehr gutes Wetter und so konnte ich zwecks eintretenden Regens nur 2h fahren und dann mußte ich abbrechen. Aber in den 2h Stunden kamen immerhin 542 € zusammen was für die kurze Zeit doch beachtlich viel war. Das Münchner Puplikum ist immer eine große Unterstützung und motivation für mich und mein bevorstehendes Projekt.

News 10.03.2007 Benefizaktion in München am Marienplatz

Am heutigen Samstag radelte ich am Münchner Marienplatz nun schon zum sechsten Mal für die Stiftung KinderKrebshilfe um möglichst viel Geld für mein Projekt zusammen zu bekommen, Kinderkrebs ist kein Kinderspiel und kennt auch keine Alters-grenze. Im Gegensatz zur Vorwoche hatte ich am heutigen Samstag mehr Glück mit dem Wetter und bekam dabei knapp 1000 € zusammen. Besonders freut es mich auch immer wieder, so auch heute, daß auch bekannte deutsche Schauspieler immer wieder bei meiner Aktion stehen bleiben, oft ganz begeistert sind, Geld spenden und sich auch noch bei mir für die tolle Aktion

bedanken. Eine nette Bekanntschaft machte ich am Samstag mit dem amerikanischen Profi Boxer Virgil Hill der ebenfalls auch spendete und von der Aktion total begeistert war und interessiert fragte, für was genau das sei. Er erzählte wer er sei und das er in 3 Wochen also am 31.03.2007 in München gegen Henry Maske boxen werde. Es freute mich sehr und fiel mir besonders an diesem Samstag wieder auf, wie viele Menschen an mir vorbei gingen, spendeten und sich bei mir für diese Aktion bedankten. Nicht selten sagen die Leute zu mir, „klasse“, „tolle Aktion“, „Respekt“, „Spitze was sie da machen“ u.s.w.! All diese Dinge und diese Menschen machen mir immer wieder Mut und zeigen

mir, daß es sich immer wieder lohnt, sich dafür abzurackern, abzumühen und immer wieder für die gute Sache zu kämpfen. Ich bin fest davon über-zeugt, meine Ziele zu verwirklichen und alles dafür zu geben, um zum einen so viel wie möglich Geld zusammen zu bekommen und zum anderen auch einfach mal ein Zeichen zu setzen und um zu zeigen, was Man(n) erreichen kann, wenn man den absoluten einsernen Willen hat, dafür kämpft und niemals aufgibt!

News 18.03.2007 Erstes Rennen der Saison in Einhausen (Hessen)

Nun war es schon wieder soweit und so stand am heutigen Sonntag das erste Saisonrennen in Einhausen (Hessen) – was ein sehr schönes Rennen ist – auf dem Programm. Nur leider hatte der Wettergott was dagegen und so regnete es ununter-brochen bei ca. 10 Grad. Gleich vom Start weg ging es sehr zügig los und so mußte ich wie auch viele andere Fahrer durch Stürze noch in der ersten Runde reißen lassen und so war das Feld in zwei Gruppen geteilt. Am Anfang wurde noch einiges versucht, aber das ließ dann auch schnell nach und so wurde der Abstand zur

ersten Gruppe allmählich größer, was bis zum Schluß auch weiter so bleiben sollte und so hatten wir bis zur Zieldurchfahrt nach 71,4 Km ca. einen Rückstand von 2-3 min auf die erste Gruppe. Da ich aber noch nicht in Form bin und ich das auch vorher ganz klar an meinen Zielen festgelegt hatte, bin ich dennoch zumindestens einigermaßen zufrieden und mit unserer tollen und lustigen Truppe macht es auch immer wieder großen Spaß zu solchen Rennen zu fahren, auch wenn der Tag nicht sehr erfolgreich für uns war. V.l. Jens Singer, Peter Otzelsberger, Steffen Loos, Jan Puschmann und Peter Dertinger.

News 25.03.2007 Teampräsentation Benefiztour 2007

Nachdem der Start der Benefiztour (22.-29.7.2007) nun immer näher rückt, langsam alles soweit steht und die Spannung langsam wächst, wurde am heutigen Sonntag nun auch offiziell das Team für die Benfiztour in Herpersdorf bei Nürnberg präsentiert. Neben meiner

Person wird jetzt auch noch der Erlanger Radfahrer Thomas Mirschberger die komplette Tour fahren, der sich dafür „frei-willig“ bereit erklärt hat. Neben uns beiden Fahrern kommen noch die ebenfalls wichtigen Betreuer Jan Pusch-mann und Tina Gehricke hinzu, ohne die eine solche Aktion nicht möglich wäre.

Sie unterstützen uns aus dem Begleit-fahrzeug, sorgen wie immer für unser wohl, für gute Stimmung und sind stets da, wenn es mal das eine oder an-dere Wehwechen gibt.

News 29.03.2007 Das Trainingslager Cesenatico wartet schon auf mich

In den letzten Wochen an denen ich sehr müde, schlapp, schwach und lustlos war, war für mich ein absoluter und unerklärlicher Tiefpunkt wie ich ihn fast noch nie hatte. Obwohl ich nicht direkt Krank war, vermute ich einen Infekt. Leider konnte ich in der Zeit kaum noch trainieren.

Dennoch vor ich das Rennen in Einhausen, wo ich allerdings deutlich die fehlende Kraft und Spritzigkeit merkte und so war auch nicht mehr drin als nur die 2. Gruppe mindenstens 3 minuten abgeschlagen hinterm Haupt-feld. Nun gehts mir langsam wieder besser und die Kraft kommt immer mehr zurück. Da kommt das Trainingslager in Cesenatico gerade recht, worauf ich mich mit meinen Vereinkameraden auch schon sehr freue. Also bis demnächst wieder, tschüß Jens.

News 17.04.2007 Trainingslager brachte Fortschritte

Im Trainingslager in Cesenatico war das Wetter fast genauso wie in Deutschland zu der Zeit. Wir trainierten gut und es scheint sich langsam zu zeigen. Wir sind schon zum jetzigen Zeitpunkt gut drauf und konnten am vergangenen Wochenende mit Peter Dertinger (8.Platz) eine erste Platzierung holen. Ich kam soweit zufrieden mit dem Hauptfeld an.