home

Meine Ziele für die Saison 2007 mit ihren Rennen und den Traingseinheiten

Diese Saison wird mit abstand meine härteste Saison und in mancher hinsicht wahrscheinlich auch meine letzte. In den letzten Wochen war ich körperlich sehr angeschlagen und müde. Es ist einfach sehr schwer intensives Training, Wettkämpfe und Arbeit unter einen Hut zu bringen. Noch dazu wenn man einen Körperlichen Job hat

und den Urlaub fast nur für Trainingslager oder Rundfahrten nimmt. In dieser Saison will ich nochmal so richtig angreifen und es wissen. Was danach kommt weis ich noch nicht. Wahrscheinlich werde ich danach nur noch Radrennen fahren, eventuell mal noch die geliebte „Tour Trans Alp“ aber voraussichtlich keine Extremrad-

touren mehr, zumindestens nicht mit dem Aufwand der darin steckt alles zu Organisieren, wie Sponsoren, Strecke und Medien noch dazu das Team das mit unterwegs ist. Ich möchte die Benefiztour zu meiner größten erreichten Leistung machen. Nebenbei möchte ich die 15 Rennen der T-Mobile Challange fahren und mein Ziel das Podest in der Gesamtwertung erreichen. Außerdem will ich natürlich auch weiterhin noch Lizenzrennen mit meinen Teamkollegen des RC Herpersdorf bestreiten. Genauere Überlegungen wie es dann genau weiter geht werde ich nach der Saison bekannt geben. Ich bedanke mich recht herzlich bei all denen die mich bisher immer unterstütz und an mich geglaubt und immer zu mir gestanden haben. Euch allen bin ich es schuldig im

Jahr 2007 nochmal Gas zu geben und alles aus mir raus zu holen. Ich werde auf jeden Fall immer bis zum umfallen Kämpfen und alles geben. Ich habe in meiner Radsportzeit jede einzelne Minute genossen und möchte die Zeit und euch nicht missen. Vielen, vielen Dank, tschüß euer Jens.