home

01.05.2006 Radrennen „Rund um den Henninger Turm“ in Frankfurt über 100 Km bergig.

Ergebnis: Das Rennen das ich zum ersten mal fuhr, gefiel mir auf anhieb sehr gut. Die ersten gut 20 Km waren flach und dann wurde es wellig und bergig bis wir ca. Km 40 erreichten wo es um die Bergwert-ung ging. Leider mußte ich dann aber am letzten Anstieg abreißen lassen, da ich das hohe Tempo nicht mehr halten konnte und somit am Berg der Spitzen-gruppe leider nicht mehr folgen konnte. Mit der Verfolger-gruppe die nur schlecht Harmonierte oder besser gesagt immer nur ca. 8 Fahrer vorn von den ca. 40 Fahrern das Tempo machten, hatten wir keine Chance nochmal an die Spitzengruppe wieder heran zu fahren.

So verloren wir bis zum Ziel etwa 2min und 30sec auf die Spitzengruppe. 2 mal versuchte ich einen Ausreißversuch. Zum ersten mal bei der Sprintwertung am Henninger Turm, etwa 20 Km vor dem Ziel. Leider mißglückte mir vorallem aber der zweite Ausreißversuch ca.1,5 Km vor dem Ziel als sie mich noch auf den letzten 200m wie-der einholten und ich nach einiger Führ-ungsarbeit auf den letzten 60 Km so entkräftet war das ich auch auf den letzten Metern nicht nochmal zusetzen konnte. Das hätte mir noch den Sprintsieg der Ver-folgergruppe einge-bracht. Aber es sollte halt nicht sein. War aber soweit mit mein-er Leistung zufrieden und die Formkurve zeigt nach schlechtem und verkorkstem Saisonstart weiter stetig nach oben. Tschüß bis demnächst in Schwabach, Jens !!!